Tanzkurse, Workshops,
Privatstunden und
Hochzeitsvorbereitung

für Singles, Paare, und Gruppen

Achtung! NEUE ADRESSE: Werner Strasse 120 - Selm
    
   
 
      Hochzeits-Tanzkurs am Sonntag - jeden Monat neu ! 3 x 2 Stunden - 11-13 Uhr ! - ACHTUNG -NEUE ADRESSE AB 10.01.2017 - Werner Str. 120

Quickstep

 (Tempo: 52 Takte p. Min. 4/4 Takt)

Quickstep entstand Mitte der 20er Jahre, als parallel zum Onestep das Tempo des Foxtrott beschleunigt wurde.

Im Gegensatz zum Langsamen Walzer, mit dem ihn geschlossene Drehungen und Chasses verbinden, ist der Quickstep dadurch charakterisiert, daß die Körpergeschwindigkeit bei Slow fast die gleiche ist, wie bei Quick oder bei besonders schnellen Schrittfolgen (z.B. Pepperpot / Schaufel).

In der Familie der Standardtänze gilt er als „der Sekt unter den Weinen“ perlend in seinen lang gestreckten Bewegungen und spritzig in seinen Hüpferschritten.
Der populärere Foxtrott ist langsamer und wird nicht so raumgreifend getanzt wie der Quickstep.
Zwei langsame Schritte wechseln sich mit zwei schnellen Schritten ständig ab und werden mit gemütlichen Figuren kombiniert. Der Foxtrott hat sich aus dem Schieber entwickelt und ist fast auf jede Musik anzuwenden.