Tanzkurse, Workshops,
Privatstunden und
Hochzeitsvorbereitung

für Singles, Paare, und Gruppen

Achtung! NEUE ADRESSE: Werner Strasse 120 - Selm
    
   
 
      Hochzeits-Tanzkurs am Sonntag - jeden Monat neu ! 3 x 2 Stunden - 11-13 Uhr ! - ACHTUNG -NEUE ADRESSE AB 10.01.2017 - Werner Str. 120

Cha Cha Cha

Dieser Tanz gehört zu den beliebtesten der lateinamerikanischen Tänze.

Er stammt aus Kuba und hat sich in den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts zunächst in Amerika, dann aufgrund der Bemühungen von einem weltbereisten ADTV Tanzlerer Herrn Hädrich auch in Deutschland als Gesellschaftstanz durchgesetzt. Cha Cha Cha ist eine aus dem Mambo kommende Tanzform. Er hat sich vom 1945 entstandenen Modetanz zu einem der heute beliebtesten Gesellschaftstänze entwickelt. Sein schneller und harter Rhytmus sprüht wie ein fröhliches Feuerwerk.
Der Tanz
Der Cha-Cha-Cha basiert auf vielen Elementen anderer Tänze. Die Verquickung von Mambo und Rumba ist nicht zu verleugnen, und in der Musik sind sowohl die afro-kubanischen Rhythmen als auch Jazzanteile zu hören.
Der quietschfidele Cha-Cha-Cha wurde leicht gezähmt und hat gegenüber dem Mambo den Vorteil, dass er nicht so schnell in die Beine geht, aber trotzdem temporeich ist.
er rechts - sie links
Taktart
4/4 Takt
Tempo
32 - 34 Takte pro Minute
Tanzrichtung
Der Cha-Cha-Cha ist eigentlich ein Platztanz, dennoch sollte der Herr mit der Front in Tanzrichtung Aufstellung nehmen. Bitte nehmen Sie die Tanzhaltung für die lateinamerikanischen Tänze ein. Fast alle Figuren sind so aufgebaut, dass die Cha-Cha-Schritte seitwärts nach links oder rechts getanzt werden.
Rhythmus
Der Rhythmus ist leicht zu erkennen. Die Schritte 1,2 und 4,5 erfolgen jeweils auf einen Taktschlag. Das Cha-Cha-Cha erfolgt insgesamt auf 2 Taktschlägen, somit also etwas schneller als die beiden vorhergehenden Schritte.

Zählen Sie: 1 - 2 -3 -Cha-Cha - 4 - 5 - 6 - Cha-Cha